Über Mich

Zu meiner Person

Ich bin Roland, Jahrgang 1984, und wohne mit meiner Familie in Niedertaufkirchen, einem kleinen Ort im Landkreis Mühldorf. Seit November 2018 bin ich selbst verheiratet und seit April 2019 Vater von einem bezaubernden Sohn. Aktuell dreht sich daher in meinem Privatleben vieles um meine kleine Familie. Ab und an nehme ich mir aber auch mal Zeit für mich und entspanne in der Natur bei meinen Bienenvölkern.

Ich habe das Glück, dass ich bereits viele ferne Länder bereisen durfte. Teile von Asien, Afrika und den USA habe ich bereits besucht. Während dieser Reisen hat sich meine Leidenschaft für die Fotografie entwickelt, die ich bis heute nicht verloren habe.

Fotograf aus Leidenschaft

Seit meiner Jugend beschäftige ich mich mit der Fotografie. Was als Hobby begann, hat sich über die Jahre immer weiter entwickelt, bis ich schließlich 2013 meine erste Hochzeit fotografierten durfte.

Im Laufe der Jahre habe ich mich immer mehr auf Hochzeitsreportagen spezialisiert. Wenn Ihr mich fragen würdet, was ich unter einer Hochzeitsreportage verstehe, dann würde ich wohl zuerst erklären, was für mich nicht darunter fällt. Viele von euch kennen sicherlich alte Hochzeitsbilder aus Zeiten, in denen die digitale Fotografie noch in den Kinderschuhen steckte. Strenge Blicke, gestellte Posen – das war damals normal und ging technisch im meist auch gar nicht anders. Erst im Jahr 2003 konnten sich digitale Kameras wirklich durchsetzen und ermöglichen heute ganz neue Möglichkeiten, die ich in meiner Art der Fotografie nutze.

Hochzeitsreportagen zu fotografieren bedeutet für mich, alle Momente einzufangen, wie sie gerade passieren. Ich arbeite dabei im Idealfall so, dass die Personen nicht einmal merken, dass Sie gerade fotografiert werden. Wieder zu Hause, sortiere ich die enstandenen Bilder und bearbeite sie in einem einheitlichen, zeitlosen Bildstil. Ich dokumentiere euren Tag und mache daraus eine Geschichte, die Ihr mit Hilfe der Bilder in vielen Jahren noch so erzählen könnt, als wäre sie erst gestern passiert.